Transparenz für Wandfarben

Umweltetikette der Stiftung Farbe

Brillanter Anstrich - ohne Abstrich bei der Ökologie

Unsere GreoColor Farben für den Innenbereich wie OptiTrend, NormaStar oder NormaTop sind konsequent lösemittelfrei. Sie alle entsprechen der Kategorie B der Umwelt-Etikette der Schweizer Stiftung Farbe.

Die Schweizer Umwelt-Etikette bewertet die gesamte Produktpalette der Innenwand- und Deckenfarben. Sie erleichtert Ihnen damit die Auswahl für möglichst umweltfreundliche und gebrauchstaugliche Produkte. Die Etikette umfasst sieben Kategorien von A bis G. Die Kategorie A bezeichnet Farben mit der höchsten Verträglichkeit gegenüber der Umwelt. Innenraumfarben, die mit der Umwelt-Etikette A oder B ausgezeichnet sind, erfüllen die Anforderungen gemäss Zertifikat Minergie-Eco. Das Zertifikat Minergie-Eco wurde mit dem Verein Eco-Bau entwickelt. Es basiert auf dem System von Minergie und ist um die Komponente Eco ergänzt worden. Neben Neubauten können damit auch modernisierte Gebäude zertifiziert werden.


Stiftung Farbe: Ein Zeichen für umweltfreundliche Farben.

Die 2011 gegründete Stiftung Farbe wird von Fachverbänden und Behörden getragen. Sie überprüft die Einstufungskriterien regelmässig auf ihre Aktualität und ermittelt, ob diese immer noch dem Stand der Technik entsprechen.

Detaillierte Hinweise zu unseren Dispersions-, Silikonharz- und Silikatfarben finden Sie in unserem Farben-Selektor und in den entsprechenden Technischen Merkblättern.