Preisanpassungen

Geschätzter Geschäftspartner

Seit mehreren Monaten sehen wir uns mit Preissteigerungen und Versorgungsengpässen bei den Rohstoffen konfrontiert. Besonders stark macht sich das bei chemischen Produkten, Dispersionen, Methylcellulosen, Titandioxid, etc., und neu auch bei Verpackungen/Gebinde bemerkbar. Dank intensiver Bemühungen in der Produktentwicklung und unter Nutzung von Alternativlieferanten konnten wir zumindest bei unseren Eigenprodukten bisher das Preisniveau gegenüber unseren Kunden halten. Leider unterliegen die Rohstoffe weiterhin Preissteigerungen und eine Verbesserung der Versorgungssituation zeichnet sich auch mittelfristig nicht ab. Nachdem wir nun seit März 2021 mit allen Mitteln gegen Preissteigerungen ankämpfen und die Preisdifferenzen selbst getragen haben, sehen wir uns heute gezwungen, punktuell einen Teil der Preissteigerungen weitergeben zu müssen. Ab Auslieferdatum 01.07.2021 resp. 02.08.2021 werden wir deshalb für die untenstehenden Produktegruppen die folgenden, separat ausgewiesenen Teuerungszuschläge erheben

Teuerungszuschlag auf Nettopreis ab 02. August 2021

  • Aussenputze pastös + CHF 0.20 /kg
  • Innenputze pastös + CHF 0.10/kg
  • Grundierungen + CHF 0.10/kg
  • Quarzhaftbrücken pastös + CHF 0.10/kg

Teuerungszuschlag auf Nettopreis ab 01. Juli 2021

  • EPS + 33 %
  • XPS + 39 %
  • PIR (inkl. Brandriegel, Rondellen, etc.) + 18 %
  • Flumroc COMPACT PRO und ROCA + 2,5 %
  • Dosteba-Produkte + 2,5 - 4 %
  • Stahlton-Produkte + 2,5 %
  • Ejot-Dübel + 3 - 4,5 %
  • Aerogelplatten /-matten + 4 %

Mit Preisschwankungen und Anpassungen der Teuerungszuschläge (nach unten wie nach oben) ist leider weiterhin auch kurzfristig zu rechnen, was die Abgabe von Preisgarantien weiterhin verunmöglicht. Unsere Aussendienst-Mitarbeiter werden Sie bezüglich Preis- und Verfügbarkeitsentwicklung zeitnah auf dem Laufenden halten.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.

Seite wird geladen...